Synästhesie mit Žagar AV Experience und The Allegorist

Datum: 5 November
Zeitpunkt: 19:00
Ort:  Collegium Hungaricum Berlin
Dorotheenstraße 12
null

Eine audiovisuelle Nacht mit Žagar AV Experience und The Allegorist

Synästhesie
ist ein audiovisuelles Treffen des ungarischen Kollektivs Žagar AV Experience und der Berliner The Allegorist, die gemeinsam die Beziehung zwischen unserer akustischen und visuellen Umgebung, zwischen Sound und Vision, erkunden.

Die Kollaboration Žagar AV Experience mit Balázs Zságer (Keyboarder und Produzent „Žagar”, Ungarn) und Kati Katona (visuelle Künstlerin, Ungarn) hat viele spannende Performances hinter sich, sie spielte u.a. im Ludwig Museum Budapest, auf dem Live Cinema Festival (Rom, 2020), dem Patchlab Festival (Krakau, 2021) und dem Zsolnay Light Festival (Pécs, 2021).

Die Berliner Künstlerin The Allegorist (aka Anna Jordan) kombiniert unterschiedliche Medien, Genres und Formate. Als Produzentin von visueller Kunst und elektronischer Musik bildet sie die akustische Realität visuell ab. Sie ist Alumna des renommierten Musik-Residenzprogramm Amplify Berlin, ihre Videokunstwerke wurden mehrmals auf internationalen Festivals gezeigt.

Näheres zur künstlerischen Tätigkeit von
Balázs Zságer: https://www.instagram.com/zagarmusic/
Kati Katona: https://www.instagram.com/katikatona_/
The Allegorist: https://www.theallegoristmusic.com/

Der Eintritt ist frei. Es gilt die 2G-Regel, bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch unsere aktuellen Hygienebestimmungen.

Mit freundlicher Unterstützung von NKA und Hangfoglaló