Kurtág 95 | Geburtstagskonzert

Datum: 19 Februar
Zeitpunkt: 18:30
Ort:  Franz-Liszt-Musikakademie
online

Der Ungar György Kurtág gilt als einer der bedeutendsten Komponisten unserer Gegenwart. Seine Musik entfaltet sich auf engstem Raum, seine außergewöhnliche Klangwelt wird als „Minimum an Tönen und Maximum an Ausdruck” bezeichnet. 

Mit einer live gestreamten Konzertreihe feiern 18.-21. Februar die drei wichtigsten Institutionen der ungarischen Musikszene – das Budapest Music Center (BMC), die Franz-Liszt-Musikakademie und der Palast der Künste – Kurtágs 95. Geburtstag. Als Geburtstagsgeschenk veröffentlicht BMC Records die Neuaufnahme einer seiner schwierigsten Werke, „Die Sprüche von Péter Bornemisza“.

Foto: István Huszti/BMC

Foto: István Huszti/BMC

19.02.2021 | 19:30 | Franz-Liszt-Musikakademie
Petite musique solennelle – Geburtstagskonzert

Die Musikakademie in Budapest, wo Kurtág selbst fast 30 Jahre unterrichtete, ist Ort seines Geburtstagskonzertes. Das Danubia Orchester Óbuda spielt neben „Petite musique solennelle – En hommage à Pierre Boulez 90 (2015) und „op. 27/1” vom Kurtág je ein Werk von György Ligeti und András Szőllősy – beide wichtige Bezugspersonen für Kurtágs musikalische Entwicklung.

https://zeneakademia.hu/all-programs/2021-02-19-kurtag-95-9682 

Eine Initiative des Budapest Music Center in Zusammenarbeit mit der Franz-Liszt-Musikakademie und dem Palast der Künste in Budapest, gefördert vom Hungarian Ministry of Human Resources.