Der Silbervogel und der Radfahrer

Datum: 3 November
Zeitpunkt: 18:30
Ort:  Collegium Hungaricum Berlin
Dorotheenstr. 12, 10117 Berlin

Sie können sich das Konzert ab 19:30 Uhr bequem und kostenfrei online anschauen. Hier geht es zum Streaming auf Englisch.

Musik, Muscheln, Multimedia:
Der Silbervogel und der Radfahrer
Bild- und Ton-Konzert zur Ehrung des Humboldts Ungarns - Alexander Csoma de Kőrös

Aufführung auf Englisch

Er verfasste die erste Grammatik und das erste Wörterbuch der tibetischen Sprache. Er war der erste Europäer, der vom Dalai Lama nach Lhasa, die Hauptstadt Tibets, eingeladen wurde. Und er war der erste Europäer, der zu einem buddhistischen Heiligen erklärt wurde: der Ungar Alexander Csoma de Kőrös. Er gilt als Begründer der Tibetologie in Europa. Seine Werke gehören seit 2009 zum Weltdokumentenerbe.

Wer ist dieser Gelehrte, der in seinem Leben 20 Sprachen erlernte? Wer ist der Abenteurer Alexander Csoma de Kőrös, der sich vor 200 Jahren auf den Weg nach Tibet machte, um die Herkunft der Ungarn zu erforschen?

László Kéringer, László Gőz, Tibor Szemző

László Kéringer, László Gőz, Tibor Szemző

Portrait aus Musik, Bild und Sprache

Fasziniert von Alexander Csoma de Kőrös, haben sich mehrere Musiker an ein Portrait gewagt: Unter der Leitung von Tibor Szemző wird in Berlin unter dem Titel Der Silbervogel und der Radfahrer ein multimediales Kunstwerk in Konzertform gezeigt – genauer gesagt aus dem Budapest Music Center BMC gestreamt, wobei an beiden Orten, sowohl im BMC als auch im CHB, das Publikum live zuhört.

László Kéringer (Gesang), László Gőz (Blasinstrumente, live Electronics), Tibor Szemző (Text) greifen die mystische Tibetreise auf. Klang, Ton und Text werden vermischt und assoziativ vorgetragen. Das Visuelle entfaltet sich als Lichtprojektion. Die begleitende Narration schöpft aus dem vielsprachigen Sprachgut des Alexander Csoma de Kőrös.

Das Konzert wird parallel im Kino Apollo in Pécs und im Museum MODEM Debrecen live übertragen.

Aufgrund der ab dem 2.11. geltenden neuen Maßnahmen in Berlin wird das Konzert auf der CHB-Fassade gezeigt und gleichzeitig online gestreamt. Details zum Streaming oben auf der Seite.